Behandlungsverlauf


 

 

Der erste Schritt besteht in der Kontaktaufnahme per Telefon oder Email, wodurch notwendige Formalien besprochen und ein erster Termin vereinbart werden kann. Bitte hab / haben Sie Verständnis dafür, dass Termine nur nach vorheriger Vereinbarung stattfinden können.

 

 


Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Eine kinder- und jugendpsychotherapeutische Behandlung wird in der Regel mit bis zu sechs probatorischen Sitzungen begonnen, in welcher ein diagnostischer Prozess stattfindet und in welchem der Patient/die Patientin herausfinden kann, ob er/sie sich eine psychotherapeutische Behandlung bei mir vorstellen kann. Des Weiteren werden gemeinsam Ziele für die therapeutische Arbeit entwickelt.

Da Psychotherapie bei den gesetzlichen Krankenkassen eine antragspflichtige Kassenleistung ist, muss nach der Probatorik die weitere Übernahme der Therapiekosten beantragt werden.

Je nach Störungs- und Beschwerdebild kann eine unterschiedliche Anzahl an Sitzungen beantragt werden, wobei meist ein Termin pro Woche an einem festgelegten Wochentag stattfindet. Bei Bedarf kann das Stundenkontingent auf insgesamt bis zu 80 Therapiestunden verlängert werden. Inhalt der Therapie bei Kindern und Jugendlichen sind in der Regel auch Eltern- und Bezugspersonengespräche. Gerade in der Behandlung von Jugendlichen wird individuell entschieden, ob diese in Anspruch genommen werden.

 

Als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin unterliege ich gemäß StGB § 203 und der Berufsordnung der ärztlichen Schweigepflicht. Anonymität und Datenschutz werden selbstverständlich gewährt. 

 


Eltern- und Erziehungsberatung

Die ersten Gespräche dienen dazu, gemeinsam die Probleme und die darauf aufbauenden Ziele der Beratung zu definieren.

Ein großer Teil der anschließenden beratenden Arbeit besteht darin, die betroffenen Personen für ihre Situation zu sensibilisieren und ihnen eine andere Sicht auf ihr Handeln zu ermöglichen, welches wiederum den Blick frei macht für alternative Lösungsversuche. Im Anschluss werden diese alternativen Lösungsversuche im Alltag erprobt. Dadurch ergibt sich eine ganz individuelle Frequenz der einzelnen Sitzungen.

 


coaching

Innerhalb eines Coachings mit einem Jugendlichen / jungen Erwachsenen werden zuerst gemeinsame Ziele vereinbart. Anschließend werden die einzelnen Zwischenschritte sowie Methoden zum Erreichen der Ziele gemeinsam erarbeitet und umgesetzt. Je nach den entsprechenden Umständen gibt es natürlich immer wieder die Möglichkeit, die Ziele der aktuellen Situation anzupassen. Wie lang ein Coaching dauert, hängt ganz von den individuellen Umständen und Bedürfnissen ab.